© 2014 SchMitt e.V.  |  erstellt mit easyCMS 
Startseite
SchMitt e.V.
Gemeinwesenarbeit
Stadtteil
Bildung
Freizeit/Kultur
Kinder/Jugend/Famililie
Senioren
Hilfe in besonderen ...
Kontakt
Sitemap


Umsonstladen Mittelfeld
Der Umsonstladen Mittelfeld, Ahornstr. 4 sucht dringend eine Garage o.ä. zum Unterstellen eines Fahrrades mit Anhänger und zur Lagerung von Umsonstladen - Artikeln. Angebote bitte an die Gemeinwesenarbeit Mittelfeld, Tel. 862323.
Berufliche Orientierung im Welt – Cafe‘
Im Treffpunkt der Kulturen gibt es einen neuen Kurs für Menschen, die sich auf  einen Beruf vorbereiten wollen.

Wenn Sie älter als 24 Jahre alt sind und nur wenig oder gar keine Berufserfahrung in Deutschland haben, dann können Sie sich mit unserer Unterstützung auf eine Arbeit vorbereiten.

Wenn Sie älter als 45 Jahre alt sind und schon längere Zeit nicht mehr in einem Beruf gearbeitet haben, können Sie sich mit unserer Unterstützung noch einmal auf eine neue Arbeit vorbereiten. 

Wir beraten Sie gerne: Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen e.V.
Sie können uns anrufen: Telefon - 89 71 68 77

Hier finden Sie noch mehr Informationen:
Wir stricken einen Stadtteilschal – Wer strickt mit?
Gegenüber der Grundschule Beuthener Straße stehen 3 Fahnenmaststangen, an denen einmal bunte Fahnen hingen, genäht von Frauen aus dem Stadtteil. Wind und Wetter haben an den Fahnen ihre Spuren hinterlassen, so dass die Fahnenmaststangen seit einiger Zeit wieder ohne Zierde dastehen.
Auf Initiative der Gemeinwesenarbeit wird nun ein Stadtteilschal für die 3 Fahnenmaststangen gestrickt. Unterschiedliche Gruppen und Einzelpersonen haben zusammen schon fast 11 Meter gestrickt. Wenn der Schal ca. 18 Meter lang ist soll er die Fahnenmaststangen schmücken. 
Machen Sie mit?
    • Auf Anfrage bringt die GWA den Schal, Wolle und Stricknadeln zu Ihnen in die
      Einrichtung oder zu Ihnen nach Hause und holt sie auch wieder ab. 
    • Einmal in der Woche findet nach Absprache von 15.00 – 17.00 Uhr ein
      allgemeiner Handarbeitsnachmittag in den Räumen der Gemeinwesenarbeit
      unter dem Motto „Kaffee, Keks und Klönen“ statt. Dort wird auch an dem Schal
      weitergestrickt. Wer Lust hat, an dem Handarbeitsnachmittag teilzunehmen, kann
      sich bei der Gemeinwesenarbeit Mittelfeld, Ahornstr. 2, Gudrun Schildt und
      Theresia Stenzel, Telefon: 86 23 23 nach den Terminen erkundigen.


Aktuelle Veranstaltungstipps finden Sie hier.
SchMitt e.V. wurde im Jahr 2001 gegründet, um einen Beitrag zur Sicherung einer nachhaltigen Stadtteilentwicklung in Mittelfeld zu leisten.
Infos über die Stadtbezirke Hannovers