KIMAKU – Kinder machen Kunst 2017

KIMAKU Plakat 8-12-2017 - Kopie

Kurze Workshops und Begegnungen für Kids im Grundschulalter. Teilnehmerzahl je nach Workshop bis 12 Kinder.

Nähere Informationen: Kulturinitiative, Sabine Bredow, Tel. 0511-89 88 39 01 oder Mail ki@kulturini.de

KIMAKU ist eine sozio-künstlerische Initiative für Kinder im sozialen Brennpunktstadtteil Hannover-Mittelfeld. Kernstück bildet die Begegnung der Kinder mit Künstlern und künstlerischen Ausdrucksformen, meist in Form von Workshops oder schulischen Projekttagen.

Ins Leben gerufen wurde KIMAKU Anfang 2013 von Kunst- und Kulturschaffenden aus dem Kreis der „Tanzkunst – Schule für zeitgenössischen künstlerischen Tanz, Performance und Kommunikation“, Leitung Ulrike Wallis. In Kooperation mit verschiedenen Akteuren aus dem Stadtteil Mittelfeld und mit Unterstützung der Landeshauptstadt Hannover / Stadtteilkultur konnte KIMAKU seit 2013 mehrfach durchgeführt werden.

2017 findet KIMAKU in Kooperation von Kulturinitiative Döhren-Wülfel-Mittelfeld e.V. – Tanzkunst Mensch e.V., Stadt Hannover / Stadtteilkultur und ev. Jugendhilfe Stephansstift statt.

Unser Programm  KIMAKU 2017