Projekt PATENT

Seit Januar 2018 bietet DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen gGmbH, Berufliches Bildungs- und Eingliederungszentrum mit der Unterstützung der Deutschen Fernsehlotterie ein dreijähriges Projekt Namens PATENT an – Patinnen und Paten zu fördern.

Der Schwerpunkt von PATENT besteht in der Zusammenführung einer Patenschaft – das sogenannte Integrations–Tandem. Es geht dabei um die Identifizierung individueller Potentiale, Fähigkeiten und Interessen der Personen mit Fluchthintergrund und um Abbau von Integrationsschwierigkeiten.

Zu der Zielgruppe des Projektes gehören junge Menschen im Alter von 16 bis max. 27 Jahren, die weder in einer Ausbildung noch in einer Beschäftigung sind und über erste Deutschkenntnisse verfügen.

Als Paten und Patinnen, die die Zielgruppe dabei aktiv unterstützen und begleiten, den individuellen beruflichen Eingliederungsprozess gelingend zu gestalten, kommen insbesondere beruflich gut qualifizierte Personen aller möglichen Berufe in Betracht, die regelmäßig ein gewisses Zeitkontingent, Flexibilität und Einfühlungsvermögen in der Arbeit mit jungen Menschen einbringen können. Zu den Aufgaben gehören:

  • beratende Gespräche über Berufsmöglichkeiten
  • gemeinsame Erarbeitung der beruflichen Interessen
  • Umsetzung der gemeinsam erarbeiteten Berufsziele
  • Begleitung zu Behörden oder Arbeitgebern (nach Bedarf)
    Um mehr über das Projekt und die Aufgaben zu erfahren, sind die Interessenten und Interessentinnen zu einem persönlichen Infogespräch herzlich willkommen.

Anna Nemati
Projektleitung
PATENT – Paten und Patinnen fördern
DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen gGmbH
Berufliches Bildungs- und Eingliederungszentrum
Hildesheimer Str. 411
30519 Hannover
Tel:      0511/ 260 9387 – 270
Mobil:   0163 97 88 213
E-Mail:  anna.nemati@diakovere.de
                anna.nemati@annastift-bez.de