Die Tagesschulung ist kostenfrei und für alle zugänglich! Teilen Sie sie gern auf Social Media und in Ihren Netzwerken!

Wann?

13.04.2022   10:00 – 17:00 Uhr

21.04.2022   09:00 – 16:00 Uhr

06.05.2022   09:00 – 16:00 Uhr

Wo?

online via Zoom

Für wen?

Für alle Menschen, die sich in der Hilfe für Ukrainer*innen engagieren

Was?

Tagessschulung zu den wichtigsten Rechten und Ansprüchen

Wie?

Sie registrieren sich mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse kostenfrei für einen der 3 Termine. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit dem Link zur Zoom-Veranstaltung.

Aktuell helfen in ganz Deutschland unzählige Ehren- und Hauptamtliche den geflüchteten Menschen aus der Ukraine. Die Rechtslage nach § 24 AufenthG ist dabei für viele Helfer*innen neu und unbekannt. Welche Geldleistungen und Versicherungen stehen den Geflüchteten zu? Wie läuft die Integration in Kita- und Schule und in den Arbeitsmarkt ab? Welche Netzwerke und Angebote sind hilfreich?
Viele Helfer*innen werden in der Beratung und Betreuung Geflüchteter auch mit psychologischen Fragstellungen konfrontiert: Wie gehe ich mit Menschen um, die belastende oder gar traumatische Erfahrungen gemacht haben und wie kann ich Ihnen helfen?

Inhalte der Tagesschulung:

1. Historie, geografische Lage und aktuelle Zahlen          
2. Rechtliche Rahmenbedingungen in Deutschland         
3. Integration in KiTa und Schule                                  
4. Integration in den Arbeitsmarkt                                      
5. Anlaufstellen & Netzwerke                                                  
6. Umgang mit traumatisierten Personen
Weitere Informationen zur Veranstaltung, zu den Schulungsinhalten und Zoom erhalten Sie auf unserer Homepage.